Kategorie: E-Klasse

Einträge zu E-Klasse

Das neue E-Klasse Cabriolet

Masterpiece of Intelligence

 
 
Eine Offenbarung für Sie und Ihre Mitfahrer

Vorsicht, dieser Mercedes braucht nur 20 Sekunden, um Sie zu verführen. So schnell öffnet sich das Verdeck, so schnell ist es um Sie und Ihre Sinnesreize geschehen. In diesem Moment möchten Sie nur eins: ihn unbedingt teilen. Deshalb bietet das neue E-Klasse Cabriolet vier vollwertige Sitzplätze mit viel Freiraum und unvergleichlichen Cabrioletkomfort zu jeder Jahreszeit.

FRÜHLINGSANGEBOTE

Jetzt bis zu 31% sparen

Wir haben radikal reduziert !

Die Sterne sind zum greifen nah.

Jetzt können Sie bis zu 31% auf ausgesuchte Lagerfahrzeuge sparen und zusätzlich die 0,9% Leasingaktion nutzen.

Mehr geht nicht…..

Die Aktion ist nur bis zum 30.04.2017 gültig.

Die neue E-Klasse All-Terrain

Wegweisend innovativ

Wegweisend innovativ.

Spontane Abstecher ins Gelände, über Feldwege, Schnee und Sand – der neue All-Terrain kommt gern und höchst souverän vom Weg ab. Dieses Durchsetzungsvermögen sieht man ihm an: Design-Highlights sind die Kühlerverkleidung im SUV-Stil, robuste Anbauteile und grosse Leichtmetallräder.

Der neue All-Terrain ist bereit.

Das neue E-Klasse Coupé

Stilvoll und sportlich

Das neue E-Klasse Coupé.

Demnächst bei uns.

Ab sofort kann das neue E-Klasse Kombi-Modell hier bestellt werden. Das Ladevolumen beträgt bis zu 1.820 Liter, und trotz deutlich sportlicherer Dachlinie stellen Kopffreiheit und Ellbogenfreiheit hinten erneut die Spitzenwerte in dieser Klasse dar. Die Auslieferung startet im Oktober 2016. Zugleich zündet Mercedes-Benz die erste Performance-Stufe für die E-Klasse Limousine: Ebenfalls ab sofort kann der Mercedes-AMG E 43 4MATIC (295 kW/ 401 PS; Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,2 l/100 km; CO2  189 g/km) bestellt werden.

Grosser Aufschlag für das T‑Modell der neuen E-Klasse beim Tennis- Turnier um den MercedesCup in Stuttgart: Dynamisch wie die Tennis-Profis und geräumig wie der Centre Court gibt die sechste Modellgeneration ihr Debüt. Innovative Technik und überzeugendes Raumkonzept machen sie zum intelligentesten Kombi, den Mercedes‑Benz je gebaut hat. Zeitgleich feiert mit dem Mercedes-MG E 43 4MATIC die erste Performance-Stufe Premiere.

Mercedes-Benz hat beim autonomen Fahren die Nase vorn

EU-Verkehrsminister-Konferenz: die neue E-Klasse zeigt den Weg zum autonomen Fahren
Die Art und Weise, wie wir uns selber und unsere Transportgüter fortbewegen, steht vor einem radikalen Umbruch, der in vielen Teilen bereits begonnen hat. Die EU-Verkehrsminister haben heute bei einem informellen Treffen in Amsterdam über „intelligente und grüne Mobilitätslösungen“ gesprochen. Damit möchten sie das Testen von vernetztem und automatisiertem Fahren im großen Maßstab auf öffentlichen Straßen in Europa verbessern sowie die Markteinführung der neuen Technologien bis zum Ende der Dekade unterstützen. Mercedes-Benz war mit zwei neuen E-Klassen vor Ort, um zu zeigen, welche teilautomatisierten Fahrfunktionen heute technisch schon verfügbar sind.

Der neue Mercedes-AMG E 43 4MATIC

Erste Performance-Stufe für die neue E-Klasse
Kaum hat die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ihre Weltpremiere gefeiert, zündet Mercedes-AMG bereits ihre erste Performance-Stufe. Der E 43 4MATIC stellt mit dem 3,0-Liter-V6-Biturbomotor ab September 2016 die Spitzenmotorisierung der Business-Limousine dar. Das aufgeladene Sechszylinder-Aggregat leistet mit zwei neuen Turboladern und entsprechenden Softwareapplikationen 295 kW (401 PS). Der serienmäßige Allradantrieb AMG Performance 4MATIC vereint auch im E 43 optimale Traktion mit hoher Agilität, weil die Momentenverteilung mit 31:69 Prozent von Vorder- zu Hinterachse heckbetont ausgelegt ist. Das Automatikgetriebe 9G-TRONIC mit verkürzten Schaltzeiten, das neu abgestimmte Sportfahrwerk auf Basis der Luftfederung AIR BODY CONTROL und die direkter übersetzte Lenkung sorgen ebenfalls für die AMG-typische Driving Performance.
Die neue E-Klasse, der neue SLC und der aufgewertete SL sind ab sofort bestellbar. Die Auslieferung beginnt im April. Die E-Klasse setzt als fortschrittlichstes Serienfahrzeug der Welt neue Maßstäbe und kostet ab 45.303,30 Euro[1]. Damit liegt der Preis bei vergleichbarer Ausstattung durchschnittlich nur 1,2 Prozent über dem des Vorgängers. Pünktlich zum 20‑jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC technisch und optisch deutlich optimiert an. Mit der neuen Einstiegsvariante SLC 180 mit 115 kW (156 PS) beginnen die Preise jetzt bei 34.926,50 Euro1. Und beim SL heben kraftvollere Motoren, Automatik-Getriebe 9G-TRONIC, DYNAMIC SELECT mit fünf Fahrprogrammen und Active Body Control mit Kurvenneigefunktion die Sportwagen-Legende auf ein neues dynamisches Niveau. Den Einstieg in die SL Welt bildet der 270 kW (367 PS) starke SL 400 (ab 99.097,25 Euro1).

Die neue E-Klasse

Die intelligenteste Business-Limousine
Stuttgart.  Einen großen Schritt in die Zukunft geht Mercedes-Benz mit der neuen E-Klasse. Die zehnte Generation der Business-Limousine setzt gestalterische Akzente mit einem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie einem hochwertigen, exklusiven Interieur. Zudem feiern in der E-Klasse zahlreiche technische Innovationen ihre Weltpremiere. Sie ermöglichen beispielsweise komfortables, sicheres Fahren auf bisher nicht erreichtem Niveau sowie neue Dimensionen der Fahrerentlastung. Infotainment- und Bediensysteme bieten zudem ein völlig neues Erlebnis. Ebenfalls beispielhaft: Ein komplett neu entwickelter Dieselmotor setzt in Verbindung mit Leichtbau und Bestwerten bei der Aerodynamik Effizienz-Maßstäbe in diesem Segment. Eine neue Mehrkammer-Luftfederung sorgt darüber hinaus auf Wunsch für überragenden Fahrkomfort und Top-Fahrdynamik. Die Summe ihrer Innovationen, wie zum Beispiel der Aktive Spurwechsel-Assistent, mit dem der Fahrer mühelos auf die ausgewählte Spur steuern kann, macht die E-Klasse zur intelligentesten Limousine der Business-Klasse.
Back to top