Kategorie: AMG

Einträge zu AMG

Auto Kaiser Taschen Kollektion

Händ Bägs aus Carbon

Die dunklen, trüben Tage sind endlich vorbei. Jetzt bekommt man wieder Lust auf Reisen.

Wer kennt es nicht – die Taschen sind zwar meist schön gross, aber wenn sie gepackt sind,
sind sie meist nicht mehr allein zu tragen.

Der neue GLA

Der sportlichste Offroader seiner Klasse

In Sachen Neugierde und Abendteuerlust ist der neue GLA ein echter Offroader. Andererseits: Die dynamischen Designlinien strahlen puren Vorwärtsdrang aus, fast wie ein Sportcoupé. Sie sehen und staunen: Der neue GLA passt in keine Schublade, dafür perfekt in Ihr Leben.

Leasing bereits ab CHF 199,-/Monat.

 

Ab sofort gibt es noch mehr frischen Wind in der AMG-GT Familie.

Ein noch intensiveres Erlebnis.

Kurz nach der Weltpremiere des AMG GT R präsentiert die Sportwagen- und Performance-Marke aus Affalterbach zwei faszinierende Roadster-Varianten des zweisitzigen Sportwagens.

FRÜHLINGSANGEBOTE

Jetzt bis zu 31% sparen

Wir haben radikal reduziert !

Die Sterne sind zum greifen nah.

Jetzt können Sie bis zu 31% auf ausgesuchte Lagerfahrzeuge sparen und zusätzlich die 0,9% Leasingaktion nutzen.

Mehr geht nicht…..

Die Aktion ist nur bis zum 30.04.2017 gültig.

Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster

Offene Driving Performance im Doppelpack

Affalterbach. Mercedes-AMG bringt noch mehr frischen Wind in die AMG GT Familie. Kurz nach der Weltpremiere des AMG GT R präsentiert die Sportwagen- und Performance-Marke aus Affalterbach zwei faszinierende Roadster-Varianten des zweisitzigen Sportwagens. Neben dem AMG GT Roadster* bereichert der AMG GT C Roadster* das Portfolio um eine komplett neue Modellvariante. Mit 410 kW (557 PS) Leistung und 680 Nm maximalem Drehmoment bildet der AMG GT C die stärkste Ausprägung der Roadster-Neuheiten und bedient sich darüber hinaus einiger technischer Feinheiten aus dem AMG GT R.

24-Stunden-Rennen von Spa:

Linkin Park und Mercedes-AMG rocken die Piste

Premiere beim 24-Stunden-Rennen von Spa: Erstmals ist ein von der weltbekannten Rockband Linkin Park gestalteter Mercedes-AMG GT3 auf der Rennstrecke in Aktion. Die drei Bandmitglieder Chester Bennington, Dave Farrell und Joe Hahn sind große Auto- und AMG-Fans; sie ließen es sich nicht nehmen, das eigens für den Motorsport-Klassiker in Spa designte Fahrzeug persönlich einer rennsportbegeisterten Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie durften in Spa sogar die Startflagge schwenken und feuerten aus der Box des AMG-Teams BLACK FALCON den von Yelmer Buurman (NED), Maro Engel (GER) und Bernd Schneider (GER) gesteuerten Mercedes-AMG GT3 tatkräftig an. Der Linkin Park GT3 ist das zweite gemeinsame Projekt im Rahmen der Kooperation „Two Stages – One Passion“ von Mercedes-AMG und Linkin Park. Bereits zur Weltpremiere des neuen Mercedes-AMG GT R Ende Juni hatte die Band mit ihrem Song „Papercut“ den passenden Sound für die internationale Kampagne beigesteuert.

Ab sofort kann das neue E-Klasse Kombi-Modell hier bestellt werden. Das Ladevolumen beträgt bis zu 1.820 Liter, und trotz deutlich sportlicherer Dachlinie stellen Kopffreiheit und Ellbogenfreiheit hinten erneut die Spitzenwerte in dieser Klasse dar. Die Auslieferung startet im Oktober 2016. Zugleich zündet Mercedes-Benz die erste Performance-Stufe für die E-Klasse Limousine: Ebenfalls ab sofort kann der Mercedes-AMG E 43 4MATIC (295 kW/ 401 PS; Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,2 l/100 km; CO2  189 g/km) bestellt werden.

Der neue Mercedes-AMG GT R

Entwickelt in der „Grünen Hölle“

Affalterbach. Von der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt direkt auf die Straße: Noch nie hat Mercedes‑AMG so viel Motorsport-Technologie in ein Serienfahrzeug integriert wie in den neuen AMG GT R. Das Frontmittelmotor-konzept mit Transaxle, der 430 kW/585 PS starke V8-Biturbomotor, das umfangreich modifizierte Fahrwerk, die neue Aerodynamik und der intelligente Leichtbau bilden die Grundlagen für ein besonders dynamisches Fahrerlebnis. Schon von weitem  verweist die exklusive Sonderfarbe „AMG green hell magno“ auf die Abstammung des Sportwagens, der einen Großteil seiner Entwicklungs-zeit in der „Grünen Hölle“ des Nürburgrings verbracht hat.

Das neue Mercedes-AMG C 63 Cabriolet

Open-Air-Performance für die C-Klasse
Affalterbach.  Das neue C 63 Cabriolet verknüpft intensives Open-Air-Gefühl mit dem AMG V8-Motor zu einem begeisternden Performance-Erlebnis. Das in Affalterbach entwickelte Biturbo-Triebwerk ist in zwei Leistungsstufen mit 350 kW (476 PS) oder 375 kW (510 PS) erhältlich und ermöglicht Fahrleistungen auf Sportwagenniveau. Ausgestellte Kotflügel vorn und hinten, die breite Spur und die grossen Räder unterstreichen den kraftvollen Auftritt. Die agile Längs- und Querdynamik ist unter anderem ein Verdienst des aufwändigen AMG RIDE CONTROL Fahrwerks mit adaptiver Verstelldämpfung, des Hinterachs-Sperrdifferenzials und der dynamischen Motorlager.
Das Concept GLC Coupé sorgte bei seiner Weltpremiere 2015 in Shanghai mit einem dynamisch-expressiven Design für hohe Aufmerksamkeit. Typische Coupé-Stilelemente verbinden sich mit der Designsprache aktueller SUV-Modelle. Nur ein Jahr später wird dieses Versprechen Realität: Das neue GLC Coupé überträgt die Formensprache des Showcars mit dem markanten Grundkörper und dem gestreckten Greenhouse nahezu unverändert in die Serie. Zugleich überzeugt der Sportwagen unter den Mercedes-Benz Mid-Size-SUV mit markentypischer Sicherheit, modernen Assistenzsystemen und einem besonders sportlich-dynamischen Charakter. Das serienmässige Sportfahrwerk sowie eine direktere Sportlenkung, DYNAMIC SELECT und der permanente Allradtriebstrang 4MATIC mit Neunstufenautomatik 9G-TRONIC verbinden souveränen Fahrkomfort mit ausgeprägt sportlicher Agilität. Auf Wunsch sind zwei Fahrwerke mit kontinuierlicher Verstelldämpfung erhältlich: die neue DYNAMIC BODY CONTROL mit Stahlfederung sowie die bereits bekannte Mehrkammer-Luftfederung AIR BODY CONTROL. Mit beiden Optionen lassen sich Fahrdynamik und Komfort weiter steigern.
Back to top